Auslegung von Rauch und Wärmeabzugsanlagen

Auslegung von Rauch und Wärmeabzugsanlagen

  • Kurzbeschreibung:
  •  

Rauch und Wärmeabzugsanlagen sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Ereignisbewältigung in kritischer Infrastruktur. Die Dimensionen dieser Anlagen sind stark vom Einsatzbereich abhängig. Dennoch existieren nationale (TRVB, ÖNORM) und internationale (z.B. VDS, DIN, etc.) Standards, die die Grundlagen zur Dimensionierung dieser Anlagen definieren.

Im Zuge dieser Bachelorarbeit sollen die wichtigsten Grundlagen zusammengefasst und auf ausgewählte Fallbeispiele angewandt werden.

  • Inhalt:
  • Literaturrecherche (2 Wochen)
  • Ausarbeitung der Dimensionierungsgrundlagen (3 Wochen)
  • Definition von Testfällen (2 Wochen)
  • Dimensionierung der Anlagen für die Testfälle (3 Wochen)
  • Dokumentation (2 Wochen)
  •  
  • Beginn:

ab sofort

  • Dauer:
  1. 3 Monate

 

  • Kontakt:

Fachbereichsleiter:

Prof. Peter Sturm, +43 (316) 873-30200, Bitte Javascript aktivieren!

Betreuer/in:

DI Daniel Fruhwirt, +43 (316) 873-30191, Bitte Javascript aktivieren!