Messung und Simulation von PKW-Real-World Emissionen

Am Institut werden Real World Emissionen von PKW, LKW und 2-Rädern mittels Messung und Simulation bestimmt. Die Ergebnisse werden EU-Weit als Grundlage für Umweltanalysen, politische Entscheidungen etc. verwendet. In dem Verfahren werden die Fahrzeuge On-Board und/oder am Prüfstand vermessen, aus den Messdaten werden Emissionskennfelder und Katalysatorwirkungsgrade bestimmt und diese als Eingabedaten für das Simulationsmodell verwendet. Mit dem Modell können dann Verbrauch und Emissionen für beliebige Fahrzustände ermittelt werden. Da regelmäßig Fahrzeuge für diesen Zweck am Institut vermessen werden, gibt es aus diesem Projekt regelmäßig Aufgaben für Bachelorarbeiten.

 

Inhalt

  • Einschulung in Simulationsmodell und Emissionsmessung (ca. 2 Wochen)
  • Messung an einem Kfz in realen Fahrsituationen (ca. 2 Wochen)
  • Erstellung des Simulations-Eingabedaten aus den Messungen und Überprüfung der Simulationsgenauigkeit (ca. 4 Wochen)
  • Anwendung des Simulationsmodells (ca. 2 Wochen)
  • Schriftfassung (2 Wochen)

 

Weitere Informationen

  • Forschungsbereich: Emissionen
  • Beginn: ab Juni
  • Dauer: ca. 3 Monate
  • Kontakt: Fachbereichsleiter: Stefan Hausberger Name, +43 (316) 873-30260; Bitte Javascript aktivieren!
  • Betreuer: Hausberger, Matzer, Lipp, Weller,..