Evaluierung der Realisierbarkeit einer Umstellung der fossilen Individualmobilität (inkl. Arbeitsgeräte) auf elektrische und H2-/Synfuel-basierte Antriebe

Evaluierung der Realisierbarkeit einer Umstellung der fossilen Individualmobilität (inkl. Arbeitsgeräte) auf elektrische und H2-/Synfuel-basierte Antriebe

  • Erhebung der Randbedingungen des Mobilitäts-/Arbeitsgeräte- und Infrastruktursystems
  • Einarbeiten in die Grundlagen der Energieverteilung und Umwandlung (Elektropfad, Wasserstoffpfad, Syn-Fuel-Pfad)
  • Analyse der unterschiedlichen Energiepfade hinsichtlich Wirkungsgrad, CO2-Bilanz, Resourcenverbrauch
  • Analyse der unterschiedlichen Antriebsstränge hinsichtlich Wirkungsgrad, CO2-Bilanz, Resourcenverbrauch
  • Erstellen eines Simulationsmodells zur gesamtheitlichen Darstellung der alternativen Energiesysteme für (leichte) Individualmobilität und Arbeitsgeräte
  • Parameterstudie und Analyse der Auswirkungen verschiedener Energiesysteme
  • Dokumentation und Erstellen der schriftlichen Abschlussarbeit
  •  
  • Beginn: ab sofort
  • Dauer: 6 Monate
  • Leitung/Kontakt:. Michael Lang (Bitte Javascript aktivieren!)